Beispiele aus der Elektrothermografie

Wärmebildkameras mit ausreichender Pixelzahl können Fehler sicher finden.

Je mehr Pixel verfügbar sind, desto kleiner sind die Hotspots, die gefunden werden können und desto eher kann ein sich entwickelnder Fehler detektiert werden und desto sicherer wird das Inspektionsergebnis.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Mittelspannungs-Schaltanlagen: Leistungsverteilung mit defekten Trennschalter hinter der Wand. Schraubenverbinder mit einem Übergangswiderstand.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Thermografie Mittelspannungsschaltanlagen: Früherkennung von Schwachstellen und Schäden.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). VDS Thermografie Mittelspannungs-Schaltanlagen: Fehlerstelle am Trenner
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Thermografie an Niederspannungsanlagen: Nach DIN 54191 werden Auffälligkeiten  klassifiziert nach Auffälligkeiten
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Thermografie an Niederspannungsschaltanlagen: Die Überhitzung auf über 40 °C spiegelt die Notwendigkeit einer Thermografiemessung wieder. Der Schaltkontakt ist defekt.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Auffälligkeiten an Niederspannungsanlagen werden erkannt.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Früherkennung von Schwachstellen und Schäden.
Strommessung: L1: 1 A; L2: 1 A; L3: 16 A 
        Abgesichert Nennstrom: 13 A 
An L3 liegt eine Überlast vor.